Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Jugend-News Listenansicht


Julia Victoria Rennert im Halbfinale der Jugend-DM


Der Triumph von 2016 war sensationell: Vier deutsche Meistertitel, dazu eine Vizemeisterschaft gab es da für den TVN bei der Jugend-DM in Ludwigshafen durch Mina Hodzic, Henri Squire und Constantin Zoske. „So etwas gibt es aber nicht jedes Jahr“, weiß Verbandstrainer Björn Jacob. Aber auch diesmal gibt es eine Titelchance: Julia-Victoria Rennert steht im Halbfinale.

Das sind die bisherigen Ergebnisse der TVN-Jugend bei der DM 2017 in Ludwigshafen

Jungen U16: Sven Thiergard (Foto oben) vom Rochusclub Düsseldorf schaffte es ins Achtelfinale und schied dort gegen den an Position 6 gesetzten Lewie Lane vom NTSV Strand (Schleswig-Holstein) aus (2:6, 2:6). Im Doppel kam das Aus für Sven Thiergard und Maximilian Gumz (Dormagen) gegen die Nummer 2 des Feldes - denkbar knapp mit 10:12 im Match-Tiebreak.

Jungen U14: Jona Gitschel vom TC Stadtwald Hilden hatte Pech: Er traf nach seinem Erstrunden-Sieg im Achtelfinale auf den top-gesetzten Max Rehberg aus Aschheim und verlor 3:6, 3:6. Tom Gentzsch vom Lintorfer TC verlor in der ersten Runde 4:6, 6:7 gegen den Bayreuther Fedor Richter. Rehberger und Richter treffen im Halbfinale aufeinander. Im Doppel gab es für Jona Gitschel ein Wiedersehen mit Max Rehberg: Mit Tom Gentzsch verlor er gegen ihn und den Mainzer Mika Lipp 0:6, 0:1.

Jungen U13: Lospech hatte auch Piet Steveker (Bayer Wuppertal): Er traf gleich im ersten Spiel auf den an Eins gesetzten Berliner Oliver Olsson und verlor ganz glatt. Matias Lofink (TC Kaiserswerth) schied in der zweiten Runde mit 2:6, 0:6 gegen den an Drei gesetzten Nürnberger Erik Schießl aus. Im Doppel verloren Piet und Matias gemeinsam 3:6, 4:6 gegen das an Position 2 gesetzte Paar.

Mädchen U16: Starker Auftritt von Julia Victoria Rennert (TC Moers 08): Sie ist an Position 2 gesetzt, schaffte es heute mit 6:4, 6:1 gegen Mira Stegmann vom TC Amberg am Schanzl ins Halbfinale. Dort trifft sie morgen auf die ungesetzte Antonia Schmidt aus Lauffen. Im Doppel schied Julia Rennert  mit Selina Dal (Ludwigshafen) im ersten Spiel aus.

Mädchen U14: Hier waren drei vom Niederrhein dabei. Isabel van Lent vom Odenkirchener TC kam in die zweite Runde und schied dort 0:6, 1:6 gegen die an Vier gesetzte Mannheimerin Nastasja Schunk aus. Noemi Sante vom Rochusclub verlor in der ersten Runde 3:6, 2:6 gegen Alia Lex aus Zwiesel, ebenso Jule Schulte (ETUF Essen) 2:6, 2:6 gegen Laura Isabel Putz aus Aschheim. Im Doppel verloren van Lent/Sante in der ersten Runde, Jule Schulte kam mit der Darmstädterin Gina Feistel in die zweite Runde, dann war Schluss.

Mädchen U13: Emelie Maria Hamers (Blau-Schwarz Düsseldorf) und Charlotta Buß (TuB Bocholt) kämpften beide drei Sätze lang, schafften den Einzug in die zweite Runde aber nicht: Emelie verlor 2:6, 6:4, 3:6 gegen Juline Vogel (Verden),  Charlotta 6:7:, 6:1 und 0:6 gegen Luisa Völz (Werne). Im Doppel traten die beiden getrennt an und verloren beide in der ersten Runde: Emelie erst im Match-Tiebreak mit 5:10, Charlotta 2:6 und 2:6.

Alle Felder und Ergebnisse

Noemi Sante

Charlotta Buß

Jule Schulte

Emelie Maria Hamers

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo