Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Sport-News Listenansicht


Nur der Regen hält Bredeneys Damen etwas auf


Es sind zwar erst zwei von sieben Spieltagen absolviert. Doch es deutet schon jetzt auf ein Duell zwischen dem TC 1899 Blau-Weiß Berlin und dem TC Bredeney um die Meisterschaft in der Gruppe Nord der Zweiten Damen-Bundesliga hin. Der Liga-Neuling aus Essen ließ dem 7:2-Auftaktsieg beim Marienburger SC vom Donnerstag heute ein 8:1 im beim Heimdebüt gegen den Großflottbeker TCHG folgen.

Hätte nicht der Regen für eine Verzögerung durch den Umzug  beim Stand von 4:0 in die TZE-Halle an der Hafenstraße gesorgt, wäre es in Essen gegen die Hamburgerinnen im Blitztempo gelaufen. Bredeney führte auch ohne die drei Top-Spielerinnen Kaia Kanepi, Bernarda Para und Zoe Hives nach den Einzeln mit 6:0. Nur Lidzija Mazarova (Foto oben) musste im Spitzenspiel in den "dritten Satz", alle anderen Partien liefen glatt. Die 17-jährige Mina Hodzic gewann bei ihrem Liga-Debüt an Position fünf  mit 6:2, 6:3. Sarah Gronert, Ana Vrijlic, Dinah Pfizenmaier und Michelé Erkens gaben zusammen nur sieben Spiele ab.

Pfingsten folgen zwei Auswärtsspiele

Am Pfingst-Wochenende sind die Bredeneyerinnen auf Reisen: Am Samstag spielen sie bei Rot-Weiß Berlin (bisher 0:2 Punkte), am Montag in Münster (2:2).

Zweite Bundesliga Damen

Jill Lindhorst betreut Sarah Gronert. Alle Fotos: Dieter Meier

Michelé Erkens

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo